Versandkostenfrei¹

Deko ab 15€ | Sperriges ab 179€

Minimalismus pur

Wohnzimmer

Du liebst den minimalistischen Einrichtungsstil, der ohne viel Schnickschnack auskommt? Dann hätten wir ein paar Tipps & Tricks für Dich, wie Du ganz einfach Deinem Zuhause den modernen & cleanen Look verpassen kannst, ohne die Gemütlichkeit zu verlieren. Minimalismus lebt vor allem von gutem Design, Komfort und Ordnung, denn jedes Möbelstück ist hier für eine bestimmte Stelle vorgesehen.

Helle sowie neutrale Farben sind das essenzielle Element des minimalistischen Stils. Die Wände Deines Esszimmers sind im besten Fall in neutralen Tönen wie verschiedene Weißschattierungen, Asche, Grau oder Beige gestrichen, damit Deine ausgewählten Möbel noch besser zur Geltung kommen können. Wähle Deine Essstühle mit Sorgfalt aus, da diese der Mittelpunkt & Hingucker des Raumes sind. Hier kannst Du auf kühle schwarze Elemente im Industrial Design zurückgreifen, die mit Holz oder Stoff kombiniert werden. Zudem gewährleistet viel Weißraum in Form von leeren Flächen auf Böden, Oberflächen und Wänden, dass der Stil sich besser entfalten kann. Damit dieses cleane Ambiente auch einladend wirkt, sind vor allem natürliche & reichhaltige Lichtverhältnisse das A und O, um einen gemütlichen Touch in Deine vier Wände zu zaubern.

Der Minimalismus lebt jedoch auch von starken Kontrasten, die durch schlichte & schwarze Elemente, Holz, Leder oder Stoffe geschaffen werden. Diese Kontraste können sich in Sitzgelegenheiten, Tische oder Heimtextilien widerspiegeln. Somit schaffst Du eine stylische Wohlfühloase, die sich sehen lassen kann! Achte jedoch auf eine saubere Linienführung, damit Deine Einrichtung harmonisch wirkt. Ein weiterer Tipp von uns: Setze bei Deinem Sofa, Sessel oder anderem Möbelstück auf eindrucksvolle, aber einfache Formen, um den Wohntrend ultimativ umzusetzen.

Für nützliche Ecken, die zwar nicht den Mittelpunkt Deines Raumes repräsentieren, aber dennoch eine Minimalismus-Note versprühen sollen, empfehlen wir Dir, auf Key-Stücke zu setzen. Beispielsweise kann eine Kommode, die zur praktischen Aufbewahrung dient, mit klaren Linien und Farben den wenigen Quadratmetern eine cleane Atmosphäre einhauchen. Neben der klar definierten Funktionalität des Möbelstücks dient es zusätzlich für eine übersichtliche & transparente Raumaufteilung. Kleine Pflanzenaccessoires wie einzelne Zweige oder getrocknete Blumen sorgen für einen dekorativen, aber cleanen Effekt.

Dos

  • -Möbelstücke mit Bedacht wählen ("weniger ist mehr")
  • -Klare Linien und Farben
  • -Beachte saubere Linienführung, Komposition und Harmonie in der Einrichtung

Don'ts

  • -Pastelltöne, kräftige gesättigte Farben
  • -Überladung des Raumes durch viele Möbel
  • -Starke Muster, Blumen und andere Dekorationen

Artikel entdecken